Aktuelles

Eingetragen am von Christiane Schmid

Nikolaus macht Abstecher in Oberpöring

Dienstag früh war es weit - der Nikolaus machte halt in Oberpöring. Aufs Herzlichste begrüßt wurde er mit einem Lied. Die kleinen Sänger, unterstützt von Frau Grossmann an der Gitarre, legten sich mächtig ins Zeug, denn ein wenig Aufregung war auch zu spüren. Der heilige Mann erzählte ihnen kurze Geschichten aus seinem Leben und fragte sie auch nach ihren Wünschen. Als er dann das goldene Buch aufschlug, konnte er darin viel Gutes lesen, aber auch einige weniger schöne Dinge. Nun waren nochmal die Kinder an der Reihe. Sie trugen kleine Gedichte vor und wollten einige Fragen beantwortet wissen...ob er denn ein Navigationssystem benutzt, eine Frau zu Hause hat oder auch mal in den Urlaub fährt. Schmunzelnd stand Nikolaus den Kindern Rede und Antwort, bevor er sich auf die Weiterreise machte...natürlich nicht, ohne eine Kleinigkeit für jeden dazulassen, denn das forderten alle Kinder zum Abschluss lautstark mit dem Lied "Nikolaus - pack die Taschen aus".

Weiterlesen …

Eingetragen am von Raimund Betz

Nachwuchshandwerkertag findet großen Anklang

Für die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse war heute "Unterricht mal anders" angesagt. 

Verschiedene Handwerksmeister fungierten heute als Ausbilder an der Schule und leiteten die begeisterten Schüler an, tolle Werkstücke (s. Bilder unten!) anzufertigen.

Ein ausführlicher Bericht folgt!

Weiterlesen …

Eingetragen am von Raimund Betz

8-Klässler sammeln erste Berufserfahrungen

Betriebspraktikum gewährt Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt

In der Woche vom 7. - 11 November 2016 führten die Schülerinnen und Schüler der achten Klasse der Mittelschule Wallerfing ihr erstes schulisches Betriebspraktikum durch. Hier erhalten die Schülerinnen und Schüler erste Einblicke in die Arbeitswelt, sammeln erste Berufserfahrungen, lernen betriebliche Abläufe kennen und können sich ein Bild über einen möglichen Ausbildungsberuf machen. Die Praktikumsplätze für die möglichen Wunschberufe organisierten sich die Praktikanten selber. Alle angefragten Betriebe gaben sofort ihre Zustimmung zur Durchführung. Im Arbeit-Wirtschaft-Technik-Unterricht erfolgte im Vorfeld eine intensive Vorbereitung auf die etwas andere Schulwoche. Die Knaben entschieden sich in der Mehrzahl für Metallberufe. Als Mechatroniker für Kraft- und Nutzfahrzeuge, Industriemechaniker, Landmaschinenmechaniker oder Feinwerkmechaniker stellten sie ihr Geschick unter Beweis. Die Mädchen erkundeten die Berufe der Friseurin, Kauffrau im Einzelhandel, Industriekauffrau und Fotografin. Ausnahmslos positiv äußerten sich die Betreuerinnen und Betreuer in den aufnehmenden Betrieben über die Schülerinnen und Schüler hinsichtlich der Schlüsselqualifikationen Höflichkeit, Pünktlichkeit, Ausdauer. Das Vorstellen der Praktikumsmappen, der Tagesberichte und eine persönliche Stellungnahme zur Schnupperlehre runden in den nächsten Schulwochen  dieses Praktikum ab.  Ganz sicher freuen sich die Schülerinnen und Schüler auf weitere Praktikumswochen in der 8. Jahrgangsstufe, in denen sie weitere wertvolle Hilfen zur Berufswahlentscheidung erhalten können.

Text: Christine Rauen

 

Weiterlesen …

Eingetragen am von Raimund Betz

Gesunde Pause "to go" an der Grundschule

Gesunde Pause "to go" an der Grundschule

Endlich war es wieder soweit - am Mittwoch in der ersten Pause steuerten alle Schüler gezielt in den Eingangsbereich der Grundschule, wo sich ihnen ein leckerer Augen- und Gaumenschmaus bot. Nicht nur Buntes in Form von mundgerecht geschnittenen Paprika, Gurken und Karotten lag auf den Tischen, es gab auch allerlei leckere Aufstriche auf Broten, die zum Genießen einluden. Schnell waren die Pausenboxen gezückt und auch die Erstklässler ließen sich nicht lange bitten, naschten ausgiebig und  genussvoll. Das Gedränge war groß und schon bald waren die ersten Platten wie leergefegt. Diese besondere Pause im Sinne von "frisch, gesund und sehr lecker" gibt’s nun schon im 3. Jahr an der Grundschule. Getragen wird diese Aktion durch den Elternbeirat, um die die Organisation und die Helfer kümmert sich heuer Sandra Stoiber.

Weiterlesen …

Eingetragen am von Raimund Betz

Ausbildung Busbegleiter

Polizeihauptkommissar Stiglbauer bildet Busbegleiter aus

Kürzlich konnten der Sicherheitsbeauftragte Herr Grossmann und Schulleiter Raimund Betz Herrn PHK Klaus Stiglbauer an unserer Schule begrüßen. Zwei Stunden lang bildete er 22 Busbegleiterinnen und Busbegleiter aus den Klassen 8 und 9 aus. Eine besondere Verantwortung komme den Schülern mit dieser Aufgabe zu. Sie helfen bei Problemen und sorgen für Ruhe und Ordnung, damit auch die kleinsten Fahrgäste unfallfrei und problemlos zur Schule und nach Hause kommen.

Liebe Busbegleiterinnen und Busbgleiter,

euch gilt unser besonderer Dank!